Der inspirierende Online-Shop für Dein spirituelles Leben | Kostenloser Versand ab 49 Euro in Deutschland

Weißer Salbei Smudge & Chakrablätter S set von 2

13,90 € / Stück
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis pro Kilogramm 339,02 €
Weißes Salbei-Smudge Bündel mit Rosenblättern in den 7 Chakra-Farben. Verleiht Ihrer Smudgezeremonie zusätzliche Aspekte, den heilenden Duft der Rose und die Symbolik der Reinigung und Energetisierung der 7 Chakren.
Preis inkl. Varianten
inkl. MwSt.
noch 1 Stück verfügbar
Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 € nach Deutschland


Kategorien: Räucherwerk
Diesen Artikel teilen auf

Einige der Rosenblätter sind mit einer Farbe auf Wasserbasis gefärbt, der gebräuchlichsten und umweltfreundlichsten Option.


Weißer Salbei Smudge Sticks
Smudge Sticks oder Smudge Bündel sind ganz natürliche zeremonielle Räucherstäbchen, die traditionell in indianischen Ritualen wie Schwitzhütten verbrannt werden. Ärzte, Therapeuten und Bodyworker entdecken zunehmend die wohltuenden Aspekte dieser Kräuter. Smudge Bündel sind eines der Mittel, mit denen sich Menschen auf der ganzen Welt wieder mit der Kraft von Mutter Natur verbinden. Die Verwendung von Pflanzen- und Harzrauch hat sich möglicherweise aus den ursprünglichen Lagerfeuern entfernter Höhlen entwickelt. Die Zeremonie der Reinigung von Menschen, Orten und Gegenständen durch Rauch wird heute fortgesetzt. Nicht nur, um lästige Fluginsekten fernzuhalten, bestimmte Pflanzenrauche (Flecken) können Nahrung und Häute konservieren. Einige können auch Schutz vor unsichtbaren Wesen und Gedanken bieten. Um die schützende Reinigungskraft zu erzeugen, wurde ein Blatt oder Harz erhitzt, um Rauch zu erzeugen, der oft mit einem Federfächer über die Person oder den Gegenstand gebürstet wurde. Weißer Salbei wird in Zeremonien verbrannt, um böse Geister, schlechte Gefühle oder Einflüsse zu vertreiben. Die Blätter werden wegen ihrer aromatischen Eigenschaften geschätzt und als natürlicher Mottenschutz verwendet. Weißer Salbei kann auf vielfältige Weise verwendet werden. Indianer der Plains Nations bedecken den Boden ihrer Schwitzhütten mit Salbei. Sie atmen auch durch ein kleines Salbeibündel und reiben das Bündel an ihrem Körper, während sie sich in der Schwitzhütte befinden. Weißer Salbei macht die bösen Geister krank. Sie entfernen sich, wenn es verbrannt wird. Die guten Geister werden nicht vertrieben, sie lieben weißen Salbei.

Best.-Nr. 5238